Start des Bodenmarktes verdoppelt Bodenpreise - Regierungschef

Start des Bodenmarktes verdoppelt Bodenpreise - Regierungschef

Ukrinform Nachrichten
Die Öffnung des Landmarktes werde den Bodenpreis in den ersten 3-5 Jahren mindestens verdoppeln.

Dies erklärte Premierminister Denys Schmygal beim Allukrainischen Forum „Ukraine 30. Grund und Boden“.

Er führte die Angaben des Wirtschaftsministeriums an: In den letzten Jahren wurden über 4 Millionen Hektar - auf mehr als 20 Millionen Dollar geschätzt - an Gemeinden übergeben.

Der Regierungschef machte deutlich, dass " Grundeigentümer, etwa sieben Millionen Ukrainer, die Grundstücke haben, von der Reform profitieren würden".

Auch die Geschäftswelt werde von der Eröffnung des Bodenmarktes profitieren, ist Schmyhal überzeugt.

Wie Ukrinform berichtete, habe die Werchowna Rada am 31. März 2020 das Gesetz "Über die Eintragung der Änderungen in manche gesetzgeberischen Akte der Ukraine bezüglich der bewirtschafteten Landwirtschaftsflächen" verabschiedet. Präsident Wolodymyr Selenskyj unterzeichnete am 28. April das Gesetz.        

 Zum 1. Juli 2021 soll das Moratorium auf den Handel mit Agrarflächen (außer Grund und Boden im Staatseigentum) aufgehoben werden. 

Bürger der Ukraine, Gemeinden, der Staat werden nun bewirtschaftete Landwirtschaftsflächen erwerben dürfen.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-