EIB investierte 2020 etwa 1 Mrd. Euro in die Ukraine

EIB investierte 2020 etwa 1 Mrd. Euro in die Ukraine

Ukrinform Nachrichten
Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat 2020 über eine Milliarde Euro in Projekte in die Ukraine investiert. Das ist um 50 Prozent mehr als 2019, sagte der Leiter der Bankvertretung in der Ukraine, Jean-Erik de Zagon, in einem Interview für die Nachrichtenagentur Ukrinform.

Nach seinen Worten war das Jahr 2020 wegen des Coronavirus sehr schwer. Doch die Krisen öffnen Möglichkeiten und die Bank tätigte mehr Investitionen für eine langfristige wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Ostukraine, die Integration der vom Konflikt betroffenen Regionen und die Straßensanierung, sagte er. Es wurde dem Banker zufolge eine Kreditvereinbarung in Höhe von 340 Millionen Euro für die Wiederherstellung der sozialen Infrastruktur, die Verbesserung der kommunalen Dienstleistungen und die Sanierung von administrativen Gebäuden geschlossen. Für die Straßensanierung in der Region Luhansk stellte die Bank 100 Millionen Euro bereit.

Jean-Erik de Zagon erwähnte auch die Kreditvereinbarungen in Höhe von 300 Millionen Euro für eine energetische Sanierung von fast 1000 öffentlichen Gebäuden und 200 Millionen Euro für die Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs in der Ukraine. Die EIB stellte auch 30 Millionen Euro für die Digitalisierung des Postunternehmens Ukrposhta und 50 Millionen Euro für die Entwicklung des Innovationsparks UNIT.City zur Verfügung. Die Bank finanzierte über die heimischen Banken auch kleine und mittlere Unternehmen, betonte Jean-Erik de Zagon.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-