Die Ukraine und Frankreich erörtern Wirtschaftsbeziehungen

Die Ukraine und Frankreich erörtern Wirtschaftsbeziehungen

Ukrinform Nachrichten
Der ukrainische Finanzminister Serhij Martschenko und der französische Minister für Wirtschaft und Finanzen, Bruno Le Maire, haben die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern erörtert.

Das teilt laut Ukrinform der Pressedienst des Finanzministeriums der Ukraine mit.

„In der letzten Zeit haben wir viel an der Umsetzung der gemeinsamen ukrainisch-französischen Projekte und der Lokalisierung der französischen Produktion in der Ukraine gearbeitet. Die Unterzeichnung von vier zwischenstaatlichen Abkommen im Wert von mehr als 1,3 Milliarden Euro ist ein wichtiger Schritt zur Entwicklung der strategischen Beziehungen zwischen unseren Ländern“, sagte Martschenko.

Der französische Minister für Wirtschaft und Finanzen teilte Ideen und Pläne für zukünftige Projekte, darunter Landwirtschaft, Finanztechnologien, Biotechnologien und Lithiumgewinnung.

Die Minister erörterten auch die Wirtschaftsprognosen beider Länder. Martschenko stellte fest, dass die Ukraine trotz der Pandemie eine optimistische Prognose für das reale BIP-Wachstum von 4,6 Prozent im Jahr 2021 hat. Darüber hinaus wurde angemerkt, dass es der Ukraine gelungen ist, die makrofinanzielle Stabilität in einer Pandemie aufrechtzuerhalten.

Beide Seiten teilten ihre Erfahrungen bei der Bekämpfung von COVID-19. Der ukrainische Finanzminister informierte die Vertreter der französischen Delegation darüber, dass das Land heute aktiv auf die Beschleunigung der Impfung der Bevölkerung hinarbeitet.

Le Maire sagte, er unterstütze die Ukraine bei der Durchführung wichtiger Reformen und betonte die Bedeutung der Umsetzung der Justizreform, die auch eine wichtige Voraussetzung für den Erhalt der nächsten IWF-Tranche von der Ukraine ist.

Wie berichtet, haben die Ukraine und Frankreich gestern vier Abkommen im Wert von mehr als 1,3 Milliarden Euro unterzeichnet, über die Lieferung von Elektrolokomotiven, die Verbesserung der Wasserversorgung in der Region Luhansk und die Qualität des Trinkwassers in Kyjiw.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-