IWF genehmigt Programm für Wiederaufbau der Wirtschaft. Wohin fließen Mittel

IWF genehmigt Programm für Wiederaufbau der Wirtschaft. Wohin fließen Mittel

Ukrinform Nachrichten
Wenn der Internationale Währungsfonds (IWF) ein Programm zur Bereitstellung von SZR (Sonderziehungsrecht) zur Wiederherstellung der Weltwirtschaft beschließe und die Ukraine daran teilnehmen könne, werde das Geld ausschließlich in die Aufstockung der Währungsreserven fließen.

Dies teilte der Chef der Nationalbank der Ukraine (NBU), Kyrylo Schewtschenko mit.

 „Wird dieses Programm genehmigt, stocken diese Gelder die Reserven der Nationalbank auf. Sie werden auf die Finanzierung des Defizits des Staatshaushaltes keine Auswirkung haben“, sagte Schewtschenko.  

Er machte allerdings deutlich, dass dieses Programm zuerst von dem IWF genehmigt werden müsse.

Wie Ukrinform berichtete, diskutiert der IWF die Gewährung von (Sonderziehungsrecht) $650 Milliarden zur Überwindung der Corona-Krise vor allem Entwicklungs- und Schwellenländern. Angesichts der Quote der Ukraine (0,42 Prozent) kann das Land rund $2,73 Milliarden bereitgestellt erhalten.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-