Uruskyj will Zusammenarbeit mit Usbekistan wiederbeleben

Uruskyj will Zusammenarbeit mit Usbekistan wiederbeleben

Ukrinform Nachrichten
Der Vize-Premierminister - Minister für strategische Industriebereiche der Ukraine, Oleh Uruskyj, hat gestern beim Treffen mit dem Botschafter der Republik Usbekistan in der Ukraine, Alischer Kurmanow, angekündigt, er wolle die Zusammenarbeit mit Usbekistan wiederbeleben.

Wie Ukrinform meldet, gab dies das Ministerium für strategische Industriebereiche nach ihrem Treffen bekannt.

„Wir haben die Notwendigkeit betont, die Arbeit der Gemeinsamen Ukrainisch-Usbekischen Kommission für umfassende Zusammenarbeit wiederzubeleben. Das letzte Mal fand ihre Sitzung 2007 statt und jetzt ist es 2021. Solche Situation ist inakzeptabel und erfordert entsprechende Maßnahmen für die Aufnahme der effektiven Arbeit der Kommission“, zitiert Uruskyj der Pressedienst.

Der Vize-Premierminister unterstützte auch den Vorschlag des Botschafters Usbekistans in der Ukraine, gegenseitige Ausstellungen der usbekischen Produkte in der Ukraine und der ukrainischen in Usbekistan zu organisieren und durchzuführen.

Uruskyj stellte fest, dass das Handelsvolumen mit Waren und Dienstleistungen zwischen den Ländern im Jahr 2020 auf 449,6 Millionen USD gestiegen ist, um 130 Prozent mehr als im Jahr 2019 (345 Millionen USD). Die Exporte ukrainischer Waren nach Usbekistan stiegen im vergangenen Jahr um 137 Prozent und beliefen sich auf 295,6 Millionen USD. Die Importe aus diesem Land stiegen ebenfalls auf 137 Millionen USD.

Wie bereits berichtet, hat Uruskyj früher im Rahmen der Internationalen Waffenausstellung IDEX 2021 eine Reihe wichtiger Treffen abgehalten, die die Zusammenarbeit der Ukraine mit den Vereinigten Arabischen Emiraten, Jordanien und Brasilien ausweiten sollen.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-