Corona-Einschränkungen: 3,6 Mrd. Hrywnja Hilfe für Kleinunternehmer und Arbeitnehmer ausgezahlt

Corona-Einschränkungen: 3,6 Mrd. Hrywnja Hilfe für Kleinunternehmer und Arbeitnehmer ausgezahlt

Ukrinform Nachrichten
Der Staat hat 3,6 Milliarden Hrywnja Hilfe für Kleinunternehmer und Arbeitnehmer, die von der Verschärfung der Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie vom 8. bis 24. Januar betroffen sind, ausgezahlt.

Das gab Regierungschef Denys Schmyhal auf Facebook bekannt. Die Eingangsfrist für Anträge auf Auszahlung einer einmaligen Hilfe von 8000 Hrywnja war der 31. Dezember, schrieb er auf Facebook. Laut Schmyhal stellten die Anträge rund 480.000 Personen. 456.000 Menschen hätten die Hilfe erhalten. Die restlichen Personen würden die Hilfe in der ersten Hälfte des Januar bekommen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-