Folgen der Corona-Krise für Banken waren weniger negativ als erwartet - NBU

Folgen der Corona-Krise für Banken waren weniger negativ als erwartet - NBU

Ukrinform Nachrichten
Die Folgen der Corona-Krise für die ukrainischen Banken waren weniger spürbar als erwartet.

Das erklärte gestern Abend Witali Wawryschtschuk, Direktor der Abteilung für Finanzstabilität der Nationalbank der Ukraine (NBU), bei der Präsentation des Finanzberichts, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Wir hatten schlechtere Erwartungen, wie der Banken- und Finanzsektor die Krise überstehen würde. Heute, sechs Monate später, sehen wir, dass die Krise tatsächlich den Finanzsektor beeinflusst hat, aber die Folgen waren nicht so spürbar und nicht so negativ, wie wir es vor sechs Monaten befürchtet hatten“, sagte Wawryschtschuk.

Er stellte fest, dass die Nationalbank trotz der Krise eine positive Dynamik in vielen Segmenten des Finanzmarktes verzeichnet.

Wie Ukrinform berichtete, belief sich der Reingewinn der ukrainischen Banken zum 1. November 2020 auf 39,828 Mrd. Hrywnja (UAH), um 23,4 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-