Landwirte ernten beinahe 62 Mio. t Getreide

Landwirte ernten beinahe 62 Mio. t Getreide

Ukrinform Nachrichten
Zum Stand vom 26. November haben die ukrainischen Landwirte 80,3 Millionen Tonnen Hauptkulturen auf einer Fläche von 23,7 Millionen Hektar eingebracht. Insbesondere wurden 61,9 Millionen Tonnen Getreide und Hülsenfrüchte von einer Fläche von 14,9 Millionen Hektar (97 Prozent der prognostizierten Fläche) gedroschen.

Das meldet Ukrinform unter Bezugnahme auf den Pressedienst des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung, Handel und Landwirtschaft der Ukraine.

Nach Angaben des Ministeriums werden derzeit Mais und Sojabohnen geerntet. Zum 26. November wurden 26,3 Millionen Tonnen Mais von einer Fläche von 5,02 Millionen Hektar (92 Prozent der Flächen) und 2,7 Millionen Tonnen Sojabohnen auf einer Fläche von 1,3 Millionen Hektar (99 Prozent der Flächen) geerntet.

Außerdem wurden 8,6 Millionen Tonnen Zuckerrüben von einer Fläche von 204,7 Tausend Hektar (95 Prozent der Flächen) ausgemacht.

Unter den Regionen mit den höchsten Erntevolumen sind Regionen Poltawa (6,3 Millionen Tonnen), Charkiw (6,2 Millionen Tonnen), Winnyzja (5,6 Millionen Tonnen), Tschernihiw (5,4 Millionen Tonnen) und Sumy ( 5,3 Millionen Tonnen).

Wie Ukrinform berichtete, erklärte der stellvertretende Wirtschaftsminister Taras Wysozkyj am 25. November, dass die diesjährige Getreideernte in der Ukraine auf dem Niveau von 65 Millionen Tonnen erwartet wird. Dies solle die Inlandsnachfrage vollkommen befriedigen.

Vom 1. Juli, als das Marketingjahr 2020/2021 begann, bis zum 23. November exportierte die Ukraine fast 20,2 Millionen Tonnen Getreide, um 3,2 Millionen Tonnen weniger als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Gleichzeitig stiegen im Vergleich zum Vorjahr nur die Gerstenexporte um 233 Tausend Tonnen. Zum 23. November wurden 11,63 Millionen Tonnen Weizen exportiert (um 1,39 Millionen Tonnen weniger als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres).

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-