Israels Ministerpräsident Netanjahu begrüßt Inkrafttreten des Freihandelsabkommens mit der Ukraine im Januar

Israels Ministerpräsident Netanjahu begrüßt Inkrafttreten des Freihandelsabkommens mit der Ukraine im Januar

Ukrinform Nachrichten
Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat das Inkrafttreten des Freihandelsabkommens zwischen Israel und der Ukraine am 1. Januar 2021 bestätigt und begrüßt.

„Gute Nachrichten für unsere Wirtschaft: In einem Monat und einer Woche tritt das Freihandelsabkommen zwischen uns und der Ukraine in Kraft“, schrieb der Premier auf seiner Facebookseite. „Das bedeutet eine Erweiterung der Zusammenarbeit in den Bereichen Landwirtschaft und Hi-Tech sowie eine Steigerung der Investitionen und des Handels zwischen uns“, so Netanjahu weiter. Er bedankte sich auch bei Präsident Selenskyj für gemeinsame Arbeit für bilaterale Beziehungen.

Zuvor gab Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj das Inkrafttreten des Freihandelsabkommens zwischen Israel und der Ukraine am 1. Januar 2021 bekannt. Weder er noch Netanjahu erwähnten, wann das Abkommen von Israel ratifiziert wurde, was die Ukraine ein Jahr lang erwartete. Die Ukraine ratifizierte das Freihandelsabkommen mit Israel am 11. Juli 2019.

Das Freihandelsabkommen sieht eine Abschaffung von 80 Importzöllen für ukrainische Industriewaren und 9 Prozent für landwirtschaftliche Produktion vor. Die Ukraine schafft 70 Prozent von Importzöllen für Industriewaren und mehr als 6 Prozent für Agrarprodukte aus Israel ab.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-