Selenskyj hält Videokonferenz mit Präsident von Microsoft Brad Smith

Selenskyj hält Videokonferenz mit Präsident von Microsoft Brad Smith

fotos
Ukrinform Nachrichten
Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj hat eine Videokonferenz mit dem Präsidenten von Microsoft, Brad Smith, abgehalten.

Die Gesprächspartner erörterten Einzelheiten und Schritte zur Umsetzung einer Absichtserklärung (Memorandum of Understanding), die vom Vizepremier und Minister für IT-Transformation der Ukraine, Mychailo Fedorow, und dem Country Manager von Microsoft in der Ukraine, Jan Peter De Jong, unterzeichnet wurde, teilte die Pressestelle des Staatschefs.

Es wurde betont, dass die Digitalisierung der staatlichen Dienstleistungen eine der obersten Prioritäten der Staatsführung und des Ministeriums für die nächsten zwei Jahren ist. Das ist wichtig für die Korruptionsbekämpfung.

Präsident Selenskyj betonte: „Wir wollen wirklich, dass der Staat für die Bürger ein bequemer Dienstleistungsanbieter sein wird. Wir waren die Ersten, die elektronische Pässe eingeführt haben. Wir haben elektronische Führerscheine eingeführt. Wir hatten Probleme mit Registrierung der Unternehmens, große Warteschlagen, und jetzt kann man innerhalb von 15 bis 30 Minuten ein eigenes Unternehmen registrieren. „Ich bin der Meinung, dass es ein großer Sieg ist.“ Sein Ziel für das nächste Jahr ist der Start des „Paperless-Programms“, sagte Selenskyj weiter. Bis Ende seiner Amtszeit müssten alle Dienstleistungen digitalisiert werden. Er wolle seinen großen Traum erreichen, die Wahlen über das Internet. Und wenn das Programm für die Internetwahl von Ukrainern gemeinsam mit Fachleuten eines der führenden Globalunternehmens einwickelt wird, „werden die Menschen mehr Vertrauen in die Technologie haben“, so Selenskyj.

Brad Smith schätzte die Schritte der ukrainischen Staatsführung in Richtung Digitalisierung positiv ein. Das ist ihm zufolge äußerst nützlich für die Ukraine und für Microsoft. Mit der Beteiligung an diesem Prozess des privaten und staatlichen Sektors wachse auch der digitale Markt. „Das sind die Schritte, die uns dazu bringen können, in die Zukunft zu schauen und größere Ambitionen für die zusätzlichen Investitionen zu haben, die wir tätigen können“, sagte Smith.

Wolodymyr Selenskyj rief Microsoft auf, mehr in die Ukraine zu investieren. Die Staatsführung wird diese Investitionen schützen und das angenehme Geschäftsklima schaffen, sagte er. Der Staatschef bedankte sich bei Smith für die Ankündigung über die Realisierung eines Programms von Cloud Services in der Ukraine. Das Programm böte große Möglichkeiten für die Entwicklung der Infrastruktur für Datacenter im Land. Selenskyj zufolge hat die Ukraine alle Voraussetzungen für die Errichtung leistungsfähiger Datacenter. Das seien das günstige Klima, der Überschuss an umweltfreundlichen Atomstrom, Fachleute in entsprechenden Bereichen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-