Bis Ende des Jahres nur eine IWF-Tranche in Sicht– NBU-Vizechef

Bis Ende des Jahres nur eine IWF-Tranche in Sicht– NBU-Vizechef

Ukrinform Nachrichten
Die Nationalbank der Ukraine (NBU) geht davon aus, dass die Ukraine bis Ende des Jahres nur einen Kredit vom Internationalen Währungsfonds (IWF) erhalten kann.

Dies sagte der stellvertretende Vorsitzende der Nationalbank der Ukraine, Dmytro Solohub, in einem Interview mit Interfax-Ukraine, berichtet Ukrinform.

Er wies darauf hin, dass wahrscheinlich die zweite Tranche des IWF und der Ende Juni bewilligte Kredit der Weltbank bereits in der Ukraine angekommen wären, hätten die Ereignisse rund um die Nationalbank nicht stattgefunden.

Wie Ukrinform berichtete, erwartet das Finanzministerium bis Ende des Jahres zwei Kredittranchen des Internationalen Währungsfonds in Höhe von  jeweils 700 Millionen Dollar. Im Juni 2020 erhielt die Ukraine einen IWF-Kredit in Höhe von 2,1 Milliarden Dollar.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-