Transport per Fluss Dnipro zugenommen

Transport per Fluss Dnipro zugenommen

Ukrinform Nachrichten
Das Transportvolumen per Fluss Dnipro sei im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017 um 22,4 % auf 10 Mio. Tonnen gestiegen, lässt der Pressedienst des Ministeriums für Infrastruktur der Ukraine unter Bezugnahme auf die Ergebnisse der Beratung über die Entwicklung des Flussverkehrs in der Ukraine unter dem Vorsitz des stellvertretenden Ministers Jurij Lawrenjuk berichten.

Das Ministerium stellt fest, dass der Flussverkehr immer gefragter und aktueller wird.

„Wir sehen, wie auf den Markt des Flussverkehrs neue Transportunternehmen kommen. Unser Ziel ist es, die ukrainischen Autostraßen zu entlasten, indem ein Teil der Ladungen auf den Fluss umgeleitet wird. Das wird nur unter der Voraussetzung der richtigen Politik der Entwicklung der Binnenwasserfahrstraßen und des Flussverkehrs möglich“, betonte das Ministerium für Infrastruktur.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-