Finanzministerium erwartet 500 Mio. Euro Hilfe von EU im März

Finanzministerium erwartet 500 Mio. Euro Hilfe von EU im März

Ukrinform Nachrichten
Das Finanzministerium der Ukraine rechne damit, dass die Ukraine bis Ende März Makrofinanzhilfe der Europäischen Union in Höhe von 500 Mio. EUR bekäme, wenn sie die hierfür erforderlichen Voraussetzungen erfülle, sagte auf der XV. jährlichen Investitionskonferenz von Dragon Capital in Kyjiw die Finanzministerin der Ukraine, Oksana Markarowa, meldet ein Ukrinform von Korrespondent.

„Es ist realistisch, diese Mittel Ende März - Anfang April zu erhalten. Jetzt arbeiten wir daran, diese Bedingungen zu erfüllen“, sagte Markarowa und sagte, dass sich die Mikrofinanzhilfe von der EU auf 1 Milliarde Euro beläuft, von denen 500 Millionen Euro bereits erhalten wurden.

Die EU hatte offiziell am 11. Dezember die erste Tranche des Kredits im Rahmen des vierten Programms der Makrofinanzhilfe in Höhe von 500 Millionen Euro an die Ukraine überwiesen. Dieses Programm ist für die Ukraine sehr wichtig, da die Mittel direkt dem Staatshaushalt gutgeschrieben werden, was ermöglichen wird, in engem Zeitfenster die staatlichen Kreditverpflichtungen zu tilgen.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-