Naftogaz-Chef Koboljew: Aufrechterhaltung des Gastransits ist die wichtigste Aufgabe bei Gasgesprächen

Naftogaz-Chef Koboljew: Aufrechterhaltung des Gastransits ist die wichtigste Aufgabe bei Gasgesprächen

Ukrinform Nachrichten
Die Aufrechterhaltung des Gastransits durch die Ukraine ist die wichtigste Aufgabe des Energiekonzerns Naftogaz bei Gasgesprächen zwischen Ukraine, EU und Russland in Brüssel.

Das erklärte Chef des staatlichen Konzerns Andrij Koboljew auf einem Briefing in Kyjiw, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Der Gasvertrag solle auch dem europäischen Recht entsprechen, das sei die zweite Aufgabe, sagte er weiter. Wenn diese zwei Bedingungen erfüllt seien, könnte das Unternehmen erstens Gasmengen haben, und zweitens Garantien, dass diese Gasmengen geliefert würden oder dass Naftogaz Geld für das nicht gelieferte Gas bekommen würde.

Als Hindernis dafür nannte Koboljew die Forderung des russischen Gazprom; die „so genannte Bilanz“ wiederherzustellen. „Von welcher Bilanz ist die Rede? Die Ukraine zahlte für das Gas fünfmal bis sechsmal so viel als sie für den Transit erhielt. Jetzt zahlen wir für das importierte Gas um 0,5 Milliarden weniger, als wie für den Gastransit erhalten“, erklärte er.

Nach Worten des Unternehmenschefs will Russland einfach Zeit gewinnen, indem es auf Ergebnisse der Präsidentschafts- und Parlamentswahlen wartet. Russland kann Anfang 2020, nach Ablauf des gültigen Gastvertrags, den Gastransit durch die Ukraine stoppen, sagte Koboljew.

Trilaterale Gespräche über den Gastransit mit der Teilnahme der Ukraine, EU und Russlands sollen am 21. Januar in Brüssel stattfinden.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-