Einfuhrverbot für weiteren Produktionsartikel aus Russland tritt in Kraft

Einfuhrverbot für weiteren Produktionsartikel aus Russland tritt in Kraft

Ukrinform Nachrichten
Seit dem 8. Januar 2019 tritt die Verordnung des Kabinetts in Kraft, wodurch die Einfuhr von Stärke- und Sirupproduktion, hergestellt in der Russischen Föderation, auf das Zollterritorium der Ukraine verboten wird.

Die Annahme der Verordnung ist als Gegenantwort auf Diskriminierungsmaßnahmen und/oder unfreundliche Handlungen gegenüber der Ukraine seitens des Staates, den die Werchowna Rada als das Aggressor-Land anerkannt hatte, zurückzuführen, sowie gemäß dem Artikel des Gesetzes der Ukraine "Über die außenwirtschaftliche Tätigkeit" sowie unter Beachtung der Anfrage der Behörde Ukrkondprom (Konditoreiproduktion - Red.) über die Notwendigkeit, die inländische Branche zu erhalten und die Abhängigkeit des Staates vom Import der Stärke- und Sirupproduktion aus der Russischen Föderation nicht zu zulassen.  

Im Kabinett wurde betont, dass die Produktionskapazitäten der ukrainischen Unternehmen die Bedürfnisse des Innenmarktes vollständig decken können. Die Beschränkungsmaßnahme werde die wirtschaftliche Lage der ukrainischen Hersteller verbessern, neue Arbeitsplätze schaffen und die soziale Gespanntheit in den Regionen verringern, heißt es.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-