NBU: EBWE unterstützt Anpassung der Staatsbankenverwaltung an internationale Standards

NBU: EBWE unterstützt Anpassung der Staatsbankenverwaltung an internationale Standards

116
Ukrinform
Die Nationalbank der Ukraine (NBU) habe gemeinsam mit der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) den aktuellen Stand der Reform des Bankensektors erörtert, postete der Pressedienst der NBU auf seiner Facebook-Seite nach den Ergebnissen des Treffens des Leiters der Nationalbank Jakob Smolij und des Vizepräsidenten der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, Alain Pilloux.

„Während des Treffens haben die Parteien den aktuellen Stand der Reform des Bankensektors erörtert. Der neue Top-Manager der EBWE hat insbesondere versichert, dass die weiteren Handlungen der Nationalbank in diese Richtung weiter unterstützt werden“, heißt es im Bericht.

Alain Pilloux erinnerte auch daran, dass die EBWE die Anpassung der korporativen Verwaltung in den Staatsbanken an die internationalen Standards gemäß der kürzlich durch das Parlament (Werchowna Rada, auch Oberste Rada) verabschiedete Gesetz über die Vervollkommnung des Funktionierens des Finanzsektors in der Ukraine unterstützt.

Darüber hinaus hat der EBWE-Vertreter die Notwendigkeit betont, die Gesetzgebung zur Regelung des Problems mit den notleidenden Krediten betont.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-