Budgetdefizit: Hrojsman warnt vor Ausgaben, die durch Eingänge nicht bestätigt sind

Budgetdefizit: Hrojsman warnt vor Ausgaben, die durch Eingänge nicht bestätigt sind

160
Ukrinform
Das von der Regierung der Ukraine veranschlagte Budgetdefizit 2019 solle stabil sein - ohne überflüssige Zuschläge, die durch den Einnahmeteil des Haushaltsvoranschlags nicht bestätigt sind.

Dies betonte Premierminister der Ukraine Wolodymy Hrojsman dem Fernsehsender "Ukraina".

"Man kann 10 Milliarden Hrywnja eintragen, die durch Einnahmen nicht bestätigt werden. Das ist reines Defizit", so der Regierungschef.

Er machte such deutlich, dass es einen Wunsch geben werde, den Staatshaushalt auszudehnen, da zwei Wahlkampagnen doch bevorstehen. "Interessen des Staates und der Menschen müssen aber vorrangig sein", fügte Wolodymyr Hrjsman hinzu. 

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-