Inflationsrate im September höher als erwartet

Inflationsrate im September höher als erwartet

Ukrinform Nachrichten
Die Inflationsrate (8,9%) sei in der Ukraine im Jahresvergleich höher, als die Nationalbank (NBU) prognostiziert hatte. Das sei auf die Abschwächung des Wechselkurses und Preissteigerung für Brennstoffe wegen drastischer Verteuerung von Erdöl auf den Weltmärkten zurückzuführen.

Das geht aus dem Bericht der Nationalbank über die Inflationsrate im September 2018 hervor.

"Der Inflationsdruck bleibt hoch ungeachtet des Rückgangs der Lebensmittel-Inflationsrate. Das hohe Wachstumstempo der Preise wird durch stabile innere Nachfrage, die schnelle Lohnerhöhung und drastische Verteuerung von Erdöl auf den Weltmärkten bedingt", ist die Zusammenfassung der NBU.

Eine neue Inflationsprognose wird nach der Sitzung des NBU-Vorstandes über monetäre Fragen am 25. Oktober 2018 erklärt.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-