Wizz Air meldet hohes Passagierwachstum in Ukraine

Wizz Air meldet hohes Passagierwachstum in Ukraine

335
Ukrinform
Die ungarische Billigflugsesselschaft Wizz Air hat im Sommer 2018 450.000 Passagiere auf ihren ukrainischen Strecken befördert.

Das ist um 145 Prozent mehr als im Zeitraum vom Juni bis August des Vorjahres, teilte die Pressestelle von Wizz Air mit. Nach Angaben der Airline waren im Sommer die Strecken von Kiew nach Budapest, Memmingen, Dortmund, Frankfurt, Berlin Schönefeld, Warschau und Kopenhagen am populärsten.

Der Billigflieger bietet Flugverbindungen von drei ukrainischen Städten, Kiew, Lwiw und Charkiw, nach 12 Ländern an. 2018 kündigte Wizz Air insgesamt 18 neue Strecken an und die Stationierung des viertes Flugzeuges im März 2019 in Kiew an.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>