Neue Strategie der EBWE für Ukraine: Steigerung der Investitionen und Teilnahme an Reformen

Neue Strategie der EBWE für Ukraine: Steigerung der Investitionen und Teilnahme an Reformen

156
Ukrinform
Der EBWE-Vorstand habe eine neue Strategie für die Ukraine genehmigt, in der die Prioritäten der Bank in dem Land für die nächsten fünf Jahre bestimmt seien, teilte Ukrinform die Pressestelle der Bank mit.

„Die EBWE wird ein besonderes Augenmerk auf Projekten richten, in denen sich Investitionen mit der Förderung von Reformen in solchen Bereichen wie Privatisierung, Energiesicherheit und Effizienz, Finanzsektor, Handel und Infrastruktur verbinden werden“, besagt die Meldung.

Es ist angemerkt, dass die neue mittelfristige Strategie Pakete der Krisenreaktion ersetzt, die in der Ukraine seit 2014 unter Berücksichtigung der Volatilität ihres politischen und makroökonomischen Umfelds umgesetzt wurden.

Operations- und Strategieprioritäten der EBWE in der Ukraine werden in mehreren Hauptgruppen bestimmt.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>