Ukraine: IWF erhöht Wirtschaftsprognose für 2018

Ukraine: IWF erhöht Wirtschaftsprognose für 2018

224
Ukrinform
Der internationale Währungsfonds (IWF) hat ihre Wirtschaftsprognose für die Ukraine im laufenden Jahr nach oben korrigiert.

Der IWF erwartet, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2018 um 3,5 Prozent zulegen wird. Früher ging der IWF von einem Wachstum von 3,2 Prozent aus. Für 2019 senkte der internationale Währungsfonds die Prognose für die ukrainische Wirtschaft auf 2,7 Prozent.

Laut der IWF-Prognose wird der Verbraucherpreisindex in der Ukrainw 2018 bei 10,9 Prozent, 2019 bei 7,3 Prozent liegen. Die Arbeitslosenquote werde im laufenden Jahr bei 9,4 Prozent, im kommenden Jahr bei 9,2 Prozent liegen.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>