Infrastrukturminister: Deutschland kann Autobahnbau finanzieren

Infrastrukturminister: Deutschland kann Autobahnbau finanzieren

Ukrinform Nachrichten
Deutschland prüfe Möglichkeit, den Bau der Autobahn in der Ostukraine - aller Wahrscheinlichkeit nach Mariupol-Saporishshja - zu finanzieren.

Dies teilte der Infrastrukturminister Wolodymyr Omeljan mit, indem er über die Ergebnisse seines Besuchs in Deutschland am Montag in Facebook schrieb.

"Es wurden erweiterte Verhandlungen in Ministerien für Wirtschaft und Verkehr Deutschlands abgehalten. Die deutsche Seite prüft eine Möglichkeit, Finanzmittel für den Bau der Autobahn in der Ostukraine - voraussichtlich Mariupol-Saporishshja - bereitzustellen", hat Omeljan geschrieben.

Ihm zufolge könne diese Straße eine erste echte Autobahn in der Ukraine werden, die gemäß sämtlichen EU-Forderungen gebaut sein werde.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-