Gazprom bestätigt Beschlagnahme seiner Aktiva wegen Schulden vor Naftogas

Gazprom bestätigt Beschlagnahme seiner Aktiva wegen Schulden vor Naftogas

Ukrinform Nachrichten
Auf Grund der Entscheidung des Bezirksgerichts von Amsterdam nach der Klage von Naftogas Ukrainy wurden Aktien des Pipelinebetreibers Blue Stream Pipeline Company B.V., BSPC, die dem russischen Gaskonzern Gazprom gehören, beschlagnahmt.

Dies teilte Interfax unter Berufung auf den Gazprom-Bericht mit.

Auch die Schuldbegleichung von BSPC vor Gazprom wurde mit Beschlag belegt, heißt es in der Mitteilung.

Ende Mai hat Naftogas die Genehmigung des holländischen Richters erhalten, Anteile von Gazprom in seinen holländischen Tochterunternehmen sowie Rückstände dieser "Töchter" beschlagnahmen zu dürfen.

Insgesamt wurden Aktien von Gazprom in der Schweiz, Großbritannien und den Niederlanden beschlagnahmt.

BSPC B.V. ist ein Joint Venture zwischen Gazprom und dem italienischen Mineralöl-und Energiekonzern Eni, wurde 1999 gegründet, um das Blue-Stream-Gaspipeline-Projekt in die Türkei umzusetzen.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-