Schattenwirtschaft in Ukraine etwas gesunken

Schattenwirtschaft in Ukraine etwas gesunken

Ukrinform Nachrichten
Die Schattenwirtschaft machte im ersten Quartal 2018 33 Prozent des offiziellen BIP aus. Das ist um vier Prozent weniger im Vergleich mit dem ersten Quartal des Vorjahres.

Das geht aus dem Bericht der Abteilung für wirtschaftliche Stabilität und makroökonomische Prognostizierung hervor, meldet der Pressedienst des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Handel.

"Aus Berechnung des Ministeriums betrug Schattenwirtschaft im ersten Quartal 2018 33 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP), was um vier Prozentpunkte weniger als im ähnlichen Zeitraum des Jahres 2017 ist", heißt es in der Mitteilung.

Zugleich wird die Dynamit der Bekämpfung der Schattenwirtschaft durch ungelöste Probleme festgehalten. Das sind insbesondere erhebliche Herausforderungen gegenüber der Stabilität des Finanzsystems des Landes sowie das Vorhandensein der von der Regierung nicht kontrollierbaren Gebiete wegen der Militäraggression im Land.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-