Fleischexport aus der Ukraine in erster Jahreshälfte um 14 % gestiegen

Fleischexport aus der Ukraine in erster Jahreshälfte um 14 % gestiegen

242
Ukrinform
Der Fleischexport sei im ersten Halbjahr dieses Jahres im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum 2017 um mehr als 14 % von 265 Mio. t bis 304 Mio. t gestiegen, gab der stellvertretende Direktor des Nationalen Wissenschaftszentrums „Institut für Agrarwirtschaft“, Mykola Pugatschjow, bekannt.

„Positive Bewegungen im Export von Fleisch und Nebenprodukten konnte man dank der fortbestehenden breiten geografischen Diversifikation und Befestigung an neuen Absatzmärkten nach dem Verlust des russischen Marktes erreichen. Während im Jahr 2015 noch die Stellungen als Hauptimporteur von ukrainischem Fleisch und Nebenprodukten Russland hielt, so überwiegen mit 2017 die Lieferungen an die Märkt Europas und Asiens“, sagte Pugatschjow.

Innerhalb der sechs Monate des Jahres 2018 haben die meisten Produkte dieser Gruppe 21 % die Niederlande angekauft, die sich im vergangenen Jahr zum ersten Mal auf die Spitze der Rangliste der Importeure inländischen Fleisches gestellt hatten. Deutlich weniger hatten die Slowakei (9,6 %), Irak (8,2 %), Weißrussland (7,7 %), Deutschland (6,1 %), Aserbaidschan (5,5 %) und Hong Kong (4,5 %) gekauft.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-