Präsident: Bahnverkehr durch Beskyd-Tunnel innerhalb von zwei Monaten sehr gestiegen - 31.07.2018 18:39 — Ukrinform Nachrichten
Präsident: Bahnverkehr durch Beskyd-Tunnel innerhalb von zwei Monaten sehr gestiegen

Präsident: Bahnverkehr durch Beskyd-Tunnel innerhalb von zwei Monaten sehr gestiegen

189
Ukrinform
Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, hat auf seiner Facebook-Seite geschrieben: „Der Eisenbahnverkehr durch den neu gebauten Tunnel steigt sehr schnell. Innerhalb von zwei Monaten sind in Richtung der westlichen Grenzen und zurück durch den Tunnel 1 828 Güterzüge, 92 297 Güterwaggons und 442 Passagier- und Regionalzüge gefahren. Die Geschwindigkeit der Güterzüge ist auf 60 km/h und der Passagierzüge auf 70 km/h gestiegen“, schrieb Poroschenko.

Er fügte hinzu, der Beskyd-Tunnel sei ein Symbol der Zusammenarbeit von „Ukrsalisnyzja“ (ukrainische Eisenbahngesellschaft), den ukrainischen Behörden, der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung und der Europäischen Investitionsbank.

„Ich bin sicher, dass der Verkehr durch den Tunnel immer intensiver wird und Investitions- und Infrastrukturmöglichkeiten des Staates dank ihm in Zukunft weiter wachsen werden“, stellte er weiter fest.

Der Beskyd-Tunnel, der Teil des internationalen Verkehrskorridors ist und durch Italien, Slowenien, Ungarn, die Slowakei und die Ukraine und weiter nach Osten liegt, wurde am 24. Mai eröffnet.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>