IWF-Verhandlungen: Ministerium versichert "gute Haltung" der Ukraine - 25.07.2018 11:57 — Ukrinform Nachrichten
IWF-Verhandlungen: Ministerium versichert "gute Haltung" der Ukraine

IWF-Verhandlungen: Ministerium versichert "gute Haltung" der Ukraine

195
Ukrinform
Die kommissarische Finanzministerin Oxana Markarowa erklärte, dass die Verhandlungen mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) über den Staatshaushalt und die Gaspreise in der Ukraine konstruktiv seien, es gebe eine Hoffnung, dass sie demnächst beendet werden.

Dies sagte sie in einem Interview mit Bloomberg TV in London, wo sich die kommissarische Finanzministerin zu einem Besuch aufhält, meldet Ukrinform unter Berufung auf Stimme Amerikas.

Die Wiederaufnahme und aktives Fortkommen bei den Verhandlungen mit dem Fonds hat Markarowa als eine der Hauptprioritäten genannt.

Wie berichtet war die IWF-Tranche in Höhe von $17,5 Milliarden für mehr als ein Jahr eingefroren.

Am 19. Juni hat die Chefin des Internationalen Währungsfonds Christine Lagarde Bedingungen für die Vollendung der aktuellen Revidierung des IWF-Programms und Erhaltung einer Tranche in Höhe von $1,9 Mrd. angekündigt. Ihr zufolge sei die Erfüllung der Bedingungen betreffs des Gaspreises kritisch wichtig.

Die Regierung erklärte früher, dass die ukrainische Seite dem IWF bereits mindestens acht Varianten der Änderungen an der Gaspreisformel vorgeschlagen. Der Fonds ist mit keinem einverstanden.

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>