Regierung verbietet Prämien und Bonuszahlungen in Staatsunternehmen

Regierung verbietet Prämien und Bonuszahlungen in Staatsunternehmen

262
Ukrinform Nachrichten
Die Regierung hat die Auszahlung von Prämien und Boni in Staatsunternehmen verboten.

Die Entscheidung wurde in einer Regierungssitzung am Mittwoch getroffen, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Regierungschef Hrojsman sagte in der Sitzung, er unterstütze eine würdige Entlohnung, als Mittel gegen die Korruption, doch „Gier, Exzesse, fantastische Summen“ zur Auszahlung könne er nicht unterstützen. Der Premier respektiere Corporate Governance und die Unabhängigkeit der Aufsichtsräte, er bitte aber auch um Respekt für das ukrainische Volk, um die Wahrnehmung der Realität.

Laut Hrojsman soll das Wirtschaftsministerium diese Entscheidung formulieren und die oberen Grenzen für diese Zahlungen, die niemand überschreiten darf, festlegen.

Der Aufsichtsrat des Energiekonzerns Naftogas genehmigte zuvor Boni in Höhe von 45,6 Millionen US-Dollar für den Vorstand im Zusammenhang mit dem Sieg des Konzerns beim Stockholmer Schiedsgericht im Streit mit Gasprom. Das macht ein Prozent der erstrittenen Summe aus.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-