Aufsichtsratsvorsitzende von Naftogaz: Die ganze Welt wird Folgen vom Bau von Nord-Stream-2 spüren

Aufsichtsratsvorsitzende von Naftogaz: Die ganze Welt wird Folgen vom Bau von Nord-Stream-2 spüren

Ukrinform Nachrichten
Die Tatsache der Existenz der Erdgaspipeline „Nord Stream-2“ könne die Welt und Sicherheit in Europa destabilisieren, und der Rest der Welt werde auch die Folgen spüren, schreibt der Pressedienst der ukrainischen Gasgesellschaft „Naftogaz Ukraine“ mit Bezugnahme auf die Vorsitzende des Aufsichtsrats des Unternehmens, Clare Spottiswoode.

„Ich glaube, dass die Tatsache der Existenz von Nord Stream-2 an sich selbst kann die Welt und die Sicherheit in Europa destabilisieren. Ohne Zweifel wird der Rest der Welt ebenfalls die Folgen spüren. Nord Stream-2 wird bloß mit einem Zweck gebaut, den Einfluss von Gazprom zu konsolidieren und die Ukraine abzuschneiden. Das große geopolitische Interesse Russlands an Nord Stream-2 ist offensichtlich“, so Spottiswoode.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-