Ukrainische Exporte in EU um 26,6% gestiegen

Ukrainische Exporte in EU um 26,6% gestiegen

421
Ukrinform
Die ukrainischen Exporte in die Staaten der Europäischen Union sind in den ersten vier Monaten 2018 um 26,6 Prozent ($1,4 Milliarden) angestiegen und betrugen nun $6,6 Mrd.

Das geht aus einer Mitteilung des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Handel in Facebook hervor.

Der wichtigste Handelspartner der Ukraine im Warenexport bleibt die Europäische Union. In den ersten vier Monaten liegt dessen Anteil bei 42,9 Prozent.  

"Im Vergleich zum ähnlichen Zeitraum des Jahres 2017 ist es uns gelungen, einen qualitativen Anreiz im Handel mit der EU zu geben", legte das Ministerium klar.

In den letzen vier Monaten sind in Struktur der ukrainischen Exporte in die EU 366 Unterpositionen zu verzeichnen.

nj

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-