Poroschenko lässt Freihandelsabkommen revidieren

Poroschenko lässt Freihandelsabkommen revidieren

296
Ukrinform
Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, ließ eine Delegation für die Teilnahme an den Verhandlungen zwischen der Ukraine und Mazedonien über die Revidierung des Freihandelsabkommens zwischen den beiden Ländern ins Leben rufen.  

Der entsprechende Präsidialerlass ist auf der Webseite des Staatsoberhauptes veröffentlicht worden.

Geleitet wird die Delegation gemäß der Verordnung des Staatschefs von der Vizehandelsministerin, der Handelsvertreterin der Ukraine, Natalia Mykolska. Insgesamt zählt die Delegation zehn Mann. Präsident bestätigte auch Leitlinien für die Delegation. Sie sind aber „für Dienstgebrauch“ und wurden nicht veröffentlicht.

nj

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-