Gesundheitsministerium gibt für Medikamente 5,9 Milliarden Hrywnja aus

Gesundheitsministerium gibt für Medikamente 5,9 Milliarden Hrywnja aus

404
Ukrinform
Das Gesundheitsministerium der Ukraine hat Verträge mit internationalen Organisationen über einen Einkauf von Arzneimitteln in Höhe von 5,9 Milliarden Hrywnja abgeschlossen.

Das gab die amtierende Gesundheitsministerin der Ukraine, Uljana Suprun, auf einer Pressekonferenz aus diesem Anlass bekannt, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Wie arbeiten weiter mit dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (United Nations Development Programme, UNDP), dem UN-Kinderhilfswerk UNICEF und der britischen Agentur Crown Agents weiter zusammen“, sagte sie. 2016 habe das Ministerium dank den Einkauf von Medikamenten über diese Organisationen 40 Prozent der Finanzmittel gespart.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>