Zwei Billigairlines wollen von Flughafen Boryspil nach Berlin fliegen

Zwei Billigairlines wollen von Flughafen Boryspil nach Berlin fliegen

Ukrinform Nachrichten
Die britische Billigfluggesellschaft еasyJet und der Kiewer Flughafen Boryspil verhandeln über die Flüge in die Ukraine.

Das erklärte der Generaldirektor des Flughafens, Pawlo Rjabikin, in einem Interview für LIGA.net. Nach Worten von Rjabikin interessiert sich еasyJet vorerst nur um Flüge nach Berlin. „Dort gebe es Probleme mit Frequenzen. Außerdem hat die deutsche Billigairline Germanwings ein großes Interesse an dieser Strecke“, sagte er. Es gebe bisher aber keine Vereinbarungen, obwohl die Verhandlungen schon mehr als ein Jahr dauern. Trotzdem bleibe er optimistisch.

Die irische Ryanair startet nach einer Einigung mit Boryspil ihre Flüge aus der Ukraine am 15. Oktober. Die italienische Billigfluggesellschaft Ernest Airlines kündigte an, sie werde vom Sikorski-Flughafen Kiew fliegen.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-