Export von frischen Beeren aus Ukraine innerhalb von 4 Jahren auf das 17-fache gestiegen

Export von frischen Beeren aus Ukraine innerhalb von 4 Jahren auf das 17-fache gestiegen

Ukrinform Nachrichten
Binnen 4 Jahre habe die Ukraine den Export von angebauten Beeren auf das 19-fache und den Export von frischen Beeren auf das 17-fache erhöht, gab der Ökonom der Investitionsabteilung von FAO, Andrij Jarmak, während der größten Beerenveranstaltung - Global Berry Congress, Rotterdam, bekannt, berichtet Ukrinform.

„Die Ukraine hat im Jahr 2017 34.500 Tonnen von frischen und gefrorenen weichen Beeren exportiert und laut Prognosen für 2018 soll diese Zahl etwa 40.000 Tonnen erreichen. Die Gesamtsumme eines solchen Volumens beträgt etwa 66 Millionen US-Dollar“, sagte der Experte.

Nach den Worten von Jarmak hat der Anbau von weichen Beeren in der Ukraine im Jahr 2017 120.000 Tonnen erreicht. Die meist angebauten Beeren sind Erdbeeren - 55.000 Tonnen, Himbeeren (34.000 Tonnen), schwarze Johannisbeeren (27.000 Tonnen) und Gartenheidelbeeren (5.000 Tonnen).

Ihm zufolge wächst am schnellsten der Anteil von Himbeeren - von 7 % im Jahr 2014 auf 29 % im Jahr 2017, um mehr als 4-fache.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-