EU setzt nächste Finanztranche für Ukraine vorerst aus

EU setzt nächste Finanztranche für Ukraine vorerst aus

Ukrinform Nachrichten
Die Europäische Union hat ein Hilfsprogramm für die Ukraine im kommenden Jahre beschlossen.

Eine Auszahlung der für dieses Jahre geplanten dritten Tranche der Finanzhilfe in Höhe von 600 Millionen Euro wurde verbschoben, weil Kiew Bedingungen nicht erfüllte, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform aus Brüssel. Eine entsprechende Entscheidung traf die Europäische Kommission am Freitag. Die Komission sei bereit, die nächsten Finanzhilfe für die Ukraine zu besprechen, unter Voraussetzung von der Durchführung der weiteren Reformen.  

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-