Weltbank sieht Bodenreform als Wachstums-Lokomotive in Ukraine

Weltbank sieht Bodenreform als Wachstums-Lokomotive in Ukraine

Ukrinform Nachrichten
Die Bodenreform kann zu einer Lokomotive für die zukünftige Entwicklung der Ukraine.

Das erklärte der Präsident der Weltbank, Jim Yong Kim, bei der Unterzeichnung einer Absichtserklärung über die Unterstützung der Privatisierung (Verkauf) der „Ukrgazbank“, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Nach der Bodenreform würde der Gewinn der Besitzer der landwirtschaftlichen Flächen praktisch um das Dreifache wachsen. Auch die Haltung zur Ukraine in der Welt werde sich ändern. „Leider ist die Haltung heute so, dass die Ukraine noch viel tun muss, für das Vertrauen der Investoren“, betonte Jim Yong Kim. Die Weltbank würde der Ukraine bei der Umsetzung der Bodenreform maximale Hilfe leisten.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-