Leiter von Ukrawtodor verspricht, in 4 bis 5 Jahren Fahrwege in der Ukraine zur europäischen Qualität zu bringen

Leiter von Ukrawtodor verspricht, in 4 bis 5 Jahren Fahrwege in der Ukraine zur europäischen Qualität zu bringen

477
Ukrinform
Der amtierende Leiter der Staatlichen Agentur für Autostraßen der Ukraine „Ukrawtodor“, Slawomir Nowak, ist sicher, dass es schon in 4 bis 5 Jahren gelingen wird, die Qualität der ukrainischen Straßen zu europäischen Standards zu bringen.

Solche Überzeugung hat er in einem Interview mit dem ukrainischen TV-Sender ICTV zum Ausdruck gebracht.

Er erinnerte daran, dass im Jahr 2018 geplant sei, eine Rekordsumme für ukrainische Straßen zur Verfügung zu stellen - 32 Milliarden Hrywnja (UAH). Und ab 2020 sollen sich die Abgaben aus dem speziellen Fonds verdoppeln.

„Solche ständige und sichere Finanzierungsquelle wird möglich machen, schon in 4 bis 5 Jahren die ukrainischen Straße zur europäischen Qualität zu bringen“, sagte Nowak.

Es sollte daran erinnert werden, dass ab dem 1. Januar 2018 in der Ukraine der Straßenfonds funktionieren wird. Die Mittel aus diesem Fonds werden ausschließlich für die Autostraßen aufgewendet.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-