Finanzministerium erwartet IWF-Delegation

Finanzministerium erwartet IWF-Delegation

326
Ukrinform Nachrichten
Das Finanzministerium der Ukraine erwartet von dem Internationalen Währungsfonds (IWF) Bestätigung des Datums für den Besuch seiner Delegation in die Ukraine.

Das erklärte die erste stellvertretende Finanzministerin Oxana Markarowa vor der Presse, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Das Finanzministerium hoffe auf eine Auszahlung der nächsten Kredittranche des IFW. Markarowa erinnerte daran, dass der IWF von der Ukraine Privatisierung, Verbesserung der Antikorruptionsmaßnahmen und die Rentenreform fordert.

Ein IWF-Vertreter in der Ukraine sagte am 18. September, dass die Rentenreform eine Voraussetzung, neben der Privatisierung und Fortschritten bei der Korruptionsbekämpfung, für die Freigabe der nächsten Tranche des Fonds.  

Die für den Juni/Juli dieses Jahres geplante Auszahlung der fünften Kredittranche des IWF in Höhe von 1,9 Milliarden Dollar für die Ukraine wurde verschoben.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-