Erdgashändler aus Europa nutzen ukrainische Untergrundspeicher

Erdgashändler aus Europa nutzen ukrainische Untergrundspeicher

426
Ukrinform Nachrichten
Die unterirdischen Gasspeicher in der Ukraine werden mit den ersten drei Millionen Kubikmeter Erdgas im Auftrag von Erdgashändlern Trafigura Sarl (Schweiu), Trafigura Ukraine und MND (Tschechien) befüllt

.

Das teilte die Pressestelle des ukrainischen Gasnetzbetreibers „Ukrtransgaz“ mit. Das Erdgas werde im „Zollspeicher-Regime“ gelagert.

Nach Angaben von „Ukrtransgaz“ haben schon acht internationale Öl- und Gashändler Verträge mit dem Unternehmen über die Zwischenlagerung des Erdgases abgeschlossen. Mit einer Reihe von Händlern würden die Verhandlungen geführt.

Im „Zollspeicher-Regime“ können internationale Öl- und Gashändler seit dem Sommer 2017 Erdgas unverzollt binnen 1095 Tagen zwischenlagern. „Ukrtransgaz“ ist der Betreiber der größten Erdgasspeicher in Europa mit einem Volumen von 31 Milliarden Kubikmeter. Davon können 14 Milliarden Kubikmeter freier Kapazitäten für die unverzollte Zwischenlagerung genutzt werden.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-