EBWE investierte 2016 weniger in Ukraine

EBWE investierte 2016 weniger in Ukraine

399
Ukrinform
Die Europäische Bank der Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE), hat 2016 um 581 Millionen Euro oder um 41,73 Prozent, weniger Investitionen im Vergleich zum Vorjahr in der Ukraine getätigt.

Das teilt die Bank in ihrem Geschäftsbericht für 2016 mit. 2016 investierte die Bank 581 Millionen Euro und 2015 997 Millionen Euro. Insgesamt belaufen sich die Investitionen der Bank in die Ukraine zum Stand Ende 2016 rund 12,3 Milliarden Euro.

„Die EBWE war ein führender Investor und Initiator der Reformen in der Ukraine“, heißt es.

In die Regionen Osteuropa und Kaukasus investierte die Bank 2016 1,166 Milliarden Dollar.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-