Premier: Regierung plant für Wegebesserung zusätzliche 15 Mrd. UAH

457
Ukrinform
Die Regierung plane, für die Wegebesserung neben den im Staatshaushalt-2017 verplanten 14 Milliarden Hrywnja (UAH) noch 15 Mrd. UAH zuzuweisen, erklärte heute auf einem Briefing während seiner Arbeitsreise ins Gebiet Winnyzja der Ministerpräsident der Ukraine, Wolodymyr Hrojsman.

„Die Aufgabe ist heute, mehr Geld zu investieren, bessere Qualität bei der Reparatur von ukrainischen Straßen zu geben. Aktuell haben wir 14 Milliarden für die erste Arbeitsphase. Wir arbeiten derzeit mit den Parlamentariern, der Nationalbank und dem Finanzministerium zusammen, um zusätzliche Ressourcen in Übereinstimmung mit dem Budget zu erhalten, das verabschiedet wurde, um zusätzlich 15 Milliarden für die Rekonstruktion und den Bau von Straßen zu erhalten“, sagte der Premier.

Ihm zufolge würden diese Ressourcen ausreichen, um eine umfassende Wegebesserung zu starten. Nun seien 95 % der Autostraßen des Landes kaputt.

Der ukrainische Premierminister hofft, in 5 bis 6 Jahren Straßen in Ordnung zu bringen.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-