Appellationsgericht bestätigt Kartellstrafe gegen Gazprom

1357
Ukrinform
Das Kiewer Appellationsgericht hat ein Urteil des Kiewer Verwaltungsrechts über die Kartellstrafe gegen den russischen Energiekonzern Gazprom in Höhe von 171 931 854 000 Hrywnja Geldstrafe und Strafzins.

Das teilte Leiter der Kartellbehörde der Ukraine Juri Terentjew mit. Die Behörde habe Terentjew die Kartellstrafe gegen Gazprom im Januar 2016 wegen Missbrauchs seiner Monopolstellung auf Markt des Gastransits durch die Ukraine. Das Urteil des Verwaltungsrechts sei damit rechtskräftig.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-