Frostwetter zwingt Gazprom, Gas-Transit durch die Ukraine zu erhöhen

Frostwetter zwingt Gazprom, Gas-Transit durch die Ukraine zu erhöhen

839
Ukrinform
Im Zusammenhang mit dem plötzlichen Kälteeinbruch musste der russische Gazprom den Gas-Transit nach Europa erhöhen, teilt per Facebook der Leiter des Pressedienstes von „Ukrtransgaz“ (ukrainisches Gasunternehmen), Maksym Beljawskyj, mit.

„Gazprom schieckte den Antrag auf die Erhöhung des Transits nach Europa: 278,9 Millionen Kubikmeter“, schreibt er.

Beljawskyj teilte auch mit, dass in der Ukraine die Gasabnahme aus den Gasspeicheranlagen erhöht wurde, 100 Millionen Kubikmeter am Tag. Vor dem Frost lab diese Zahl im Durchschnitt bei 40-60 Millionen Kubikmeter Gas.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-