In Kiew werden 300 Überwachungskameras installiert

In Kiew werden 300 Überwachungskameras installiert

350
Ukrinform
Im Rahmen des Projekts Kyiv Smart City werden auf den Straßen der Hauptstand Kiew die ersten 300 Überwachungskameras installiert. Dies wird helfen, die Einhaltung der Verkehrsregeln zu überwachen, erklärte der erste stellvertretende Leiter der Kiewer Stadtstaatsverwaltung, Hennadij Plis, berichtet der Pressedienst der Stadtverwaltung.

Er stellte ferner fest, dass es auch geplant ist, 3 600 Kameras an Objekten der sozialen Infrastruktur zu installieren: Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser, Museen usw.

Herr Plis erinnerte auch daran, dass in naher Zukunft das System „Sichere Stadt“ eingeleitet wird, im Rahmen dessen in der Hauptstadt fast 4 000 Überwachungskameras installiert werden, die in ein einheitliches System angeschlossen sein werden.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-