Kiew wird Gasverhandlungen ohne Entscheidung des Stockholmer Schiedsgerichts nicht führen

Kiew wird Gasverhandlungen ohne Entscheidung des Stockholmer Schiedsgerichts nicht führen

353
Ukrinform
Die Ukraine plant keine Verhandlungen mit Russland über die Gaslieferungen ohne die Entscheidung des Stockholmer Schiedsgerichts.

Das erklärte vor Journalisten der ukrainische Minister für Energie und Kohleindustrie, Ihor Nasalyk, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Solange das Gerichtsverfahren in Stockholm läuft, gibt es keine Verhandlungen“, sagte er.

Es sei zu erinnern, dass im Schiedsinstitut der Handelskammer von Stockholm (Arbitration Institute of the Stockholm Chamber of Commerce) die Anhörungen über zwei Klagen von „Naftogaz Ukraine“ gegen russischen „Gasprom“ nach dem Vertrag über Transit und Handelskauf von Erdgas begonnen haben.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-