Ukraine kauft weniger Gas und Kohle in Russland

Ukraine kauft weniger Gas und Kohle in Russland

407
Ukrinform
Die Regierung der Ukraine verfolgt erfolgreich die Strategie der Diversifizierung der Kohle- und Gasbezugsquellen. Im 2015 importierte die Ukraine 6,1 Milliarden Kubikmeter Erdgas aus Russland - ein Minus von 57,3 Prozent. Der Gasimport aus der EU stieg dagegen um zweimal auf 10,3 Milliarden Kubikmeter, heißt es im Regierungsbericht. Der Bericht wird auf dem Regierungsportal veröffentlicht.

Die gesamte Importmenge von Gas sank 2015 um 15,5 Prozent auf 16,5 Milliarden Kubikmeter (2014 – 19,5 Milliarden Kubikmeter), so der Bericht. Der Gasverbrauch 2015 sei um 21 Prozent auf 33,8 Milliarden Kubikmeter gegenüber dem Vorjahr gesunken.

Die Regierung teilt weiter mit, dass die Ukraine 2015 zwei Drittel weniger Kohle in Russland kaufte. Der Kohleimport aus Russland habe 628 Tausend Tonnen betragen- ein Minus von 69 Prozent im Vergleich mit 2014. Aus Südafrika habe die Ukraine 897 Tausend Tonnen Kohle importiert. Das sei um 139 Prozent mehr als im Jahr 2014 (376 Tausend Tonnen).

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-