Russische Eskalation: Taran trifft mit US-Geschäftsträgerin in der Ukraine zusammen

Russische Eskalation: Taran trifft mit US-Geschäftsträgerin in der Ukraine zusammen

fotos
Ukrinform Nachrichten
Ukrainischer Verteidigungsminister Andrij Taran und die Geschäftsträgerin der Vereinigten Staaten in der Ukraine, Kristina A. Kvien, erörterten heute bei einem Treffen vor dem Hintergrund der Eskalation durch Russland die Unterstützung der Fähigkeiten der Streitkräfte der Ukraine durch die Vereinigten Staaten.

Darüber berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf den Pressedienst des Verteidigungsministeriums der Ukraine.

„Wir machen wiederholt auf die mangelnde Bereitschaft der Russischen Föderation aufmerksam, die zuvor erzielten Vereinbarungen umzusetzen und dem Kurs auf eine friedliche Beilegung des Konflikts zu folgen. Für uns ist es wichtig zu spüren, dass die internationale Gemeinschaft bei der Unterstützung der Ukraine konsolidiert und vereint ist. Wir danken den Vereinigten Staaten für ihre führende Rolle in diesem Prozess“, sagte Taran.

Er informierte die amerikanische Seite über die Entwicklung der Sicherheitslage in den vorläufig besetzten Teilen der Ukraine und an den Staatsgrenzen. Der Verteidigungsminister bedankte sich für die führende und konsolidierende Rolle der Vereinigten Staaten beim Widerstand der internationalen Gemeinschaft der aggressiven Politik der Russischen Föderation gegen die Ukraine.

Kvien betonte ihrerseits die Unveränderlichkeit der Politik Washingtons in Bezug auf die Unterstützung der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine und die Nicht-Anerkennung der Besetzung der Krim.

Die Parteien erörterten die Hauptthemen der Verteidigungszusammenarbeit und der Unterstützung durch die Vereinigten Staaten der Steigerung der Fähigkeiten der Streitkräfte der Ukraine und die Umsetzung der Verteidigungsreform gemäß den NATO-Standards.

Sie einigten sich darauf, zur Entwicklung der bilateralen Beziehungen und zur Stärkung im Bereich Sicherheit und Verteidigung weiter zusammenzuarbeiten.

Wie Ukrinform berichtete, bestätigte das US-Verteidigungsministerium am Montag, dem 19. April, dass Russland weiter Truppen an der ukrainischen Grenze zusammenzieht und sein Kontingent auf der besetzten Krimhalbinsel erhöht.

Das Forcieren russischer Truppen nahe der Grenze zur Ukraine war auch das Hauptthema der Sitzung der EU-Außenminister gewesen, die am 19. April unter Beteiligung unseres Landes stattfand.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-