Die Ukraine und Brasilien bestimmen vielversprechende Projekte im Militär- und Luftfahrtsektor

Die Ukraine und Brasilien bestimmen vielversprechende Projekte im Militär- und Luftfahrtsektor

Ukrinform Nachrichten
Der stellvertretende Leiter des Büros des Präsidenten der Ukraine, Ihor Schowkwa, empfing gestern eine Delegation Brasiliens unter der Leitung des Sekretärs (stellvertretenden Ministers) für Verteidigungsprodukte des Verteidigungsministeriums, Marcos Rosas Degaut Pontes.

Das teilte der Pressedienst des Präsidenten mit, berichtet Ukrinform.

Die Parteien erörterten die strategische Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten im militärtechnischen und Verteidigungssektor und rissen vielversprechende bilaterale Projekte im Bereich der militärisch-technischen Zusammenarbeit sowie im Luft- und Raumfahrtsektor um.

„Die Ukraine und Brasilien verfügen über eigene hochentwickelte Technologien und sind auf Märkten in Drittländern tätig. Ich bin überzeugt, dass wir durch gemeinsame Anstrengungen unsere Wettbewerbsvorteile auf ausländischen Märkten steigern können“, sagte Schowkwa.

Er stellte fest, dass der erste Dialog über die Verteidigungsindustrie zwischen der Ukraine und Brasilien, der als Folge der Vereinbarungen zwischen den Präsidenten der Ukraine und Brasilien stattfand, zu einem einzigartigen zwischenstaatlichen Format wird, das unter anderem die Herstellung direkter Verbindungen nicht nur zwischen staatlichen Unternehmen, sondern auch privaten Unternehmen ermöglicht, die in diesem Bereich arbeiten.

In diesem Kontext dankte der stellvertretende Leiter des Büros des ukrainischen Präsidenten Marcos Rosas Degaut Pontes für die Aufnahme von Vertretern der weltberühmten Unternehmen Embraer, Taurus Armas, AVIBRAS, IMBEL, Condor und Kryptus in die offizielle Delegation.

Wie Ukrinform berichtete, begann der erste Dialog der Verteidigungsindustrie Brasiliens und der Ukraine am 1. Dezember im Rahmen eines offiziellen Besuchs in der Ukraine einer Delegation der Föderativen Republik Brasilien unter der Leitung des stellvertretenden Verteidigungsministers Marcos Rosas Degaut Pontes.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-