Kämpfe in Bergkarabach fortgesetzt

Kämpfe in Bergkarabach fortgesetzt

Ukrinform Nachrichten
Armenien und Aserbaidschan setzen nach Angaben der Verteidigungsministerien beider Länder ihre Kämpfe in der Region Bergkarabach fort.

Das Verteidigungsministerien in Baku teilte mit, dass in der Nacht zum Samstag „militärische Aktivitäten des Gegners in verschiedenen Richtungen“ gestoppt wurden und schwere Kämpfe andauern. Nach Angaben der Behörde nahm die aserbaidschanische Armee neue Stützpunkte an der Konfliktlinie in Bergkarabach ein.

Eine Sprecherin des armenischen Verteidigungsministeriums teilte mit, dass sich in den „nördlichen und westlichen Richtungen der Grenze“ von Bergkarabach schwere Kämpfe stattfinden.

Der Konflikt um Bergkarabach dauert seit 1988. Am 27. September begannen Kriegshandlungen zwischen Armenien und Aserbaidschan um die Region wieder.

Armenien verkündete nach Gefechten das Kriegsrecht und die Generalmobilmachung. Aserbaidschan verhängte auch das Kriegsrecht und ordnete am Montag die Teilmobilmachung an.

Die Ukraine rief zur Lösung des Konflikts auf der Grundlage der territorialen Integrität der Staaten auf.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-