Selenskyj sieht Chance auf Beendigung des Kriegs im Donbass nach Normandie-Treffen

Selenskyj sieht Chance auf Beendigung des Kriegs im Donbass nach Normandie-Treffen

Ukrinform Nachrichten
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hofft, dass ein zweites Treffen der Staatschefs im "Normandie-Format" (nach dem Pariser (Treffen am 9. Dezember 2019 - Red.) das Ende des Krieges im Donbass bedeuten könnte.

Dies erklärte der ukrainische Präsident in einem Interview mit Euronews meldet Ukrinform.

Auf die Umsetzung von Entscheidungen des vorherigen "Normandie-Treffens" der Staatschefs am 9. Dezember 2019 in Paris eingehend stellte der Präsident fest: "Es geht nicht so schnell voran, wie ich es erwartet hatte".

"Aber es ist jetzt ein Waffenstillstand. Es wird ein Treffen im Normandie-Format geben. Drittens gab es einen Gefangenenaustausch. Wir haben eine Trennlinie in 20 Abschnitten für Entminung vereinbart. Es ist sehr wichtig. Wie lange wird es dauern? Ich weiß es nicht", betonte Selenskyj.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-